Wettbewerbe

Keep calm and read a book!

 

MittelschülerInnen der 8. Klassen aus dem ganzen Landkreis nehmen in Gößweinstein am Vorlesewettbewerb teil – und das auf Englisch!

 

Gößweinstein, 31.03.2022

 

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause fand der English Reading Contest wieder statt. Von der Regierung von Oberfranken jährlich ins Leben gerufen, gehört dieses Ereignis mittlerweile zum festen Bestandteil eines Schuljahres. Der Entscheid auf Landkreisebene fand dieses Jahr zum ersten Mal an der Grund- und Mittelschule Gößweinstein statt. Für diesen Entscheid wählten die teilnehmenden Mittelschulen im Vorfeld ihre besten VorleserInnen in einem schulinternen Wettbewerb aus. Schulleiterin Andrea Kohl, Bürgermeister Hanngörg Zimmermann, die stellvertretende Landrätin Rosi Kraus und Fachberaterin Theresa Richter begrüßten die fünf Teilnehmerinnen sowie deren Lehrkräfte. Auf Grund der anhaltenden Pandemie war es Eltern noch nicht gestattet, an der Veranstaltung teilzunehmen. Anschließend wurde die erste Runde des Vorlesewettbewerbs gestartet. Die teilnehmenden Schülerinnen präsentierten ihre Texte, die sie vorbereitet hatten. So hörte die Jury beispielsweise Auszüge aus einem Tagebuch eines 5-Pfund-Geldscheins oder ein Exzerpt aus einem Fantasy-Klassiker des Autors C.S. Lewis. In der zweiten Runde lasen die Schülerinnen einen unbekannten Text vor: Eine vereinfachte Version von „The Canterville Ghost“ des viktorianischen Autors Oscar Wilde. Jill Awala von der Mittelschule Neunkirchen am Brand überzeugte die Jury mit ihrem Können und ihrer authentischen englischen Aussprache. Die Teilnehmerin liest in ihrer Freizeit beinahe ausschließlich auf Englisch und spricht auch in der Familie die Fremdsprache. Für ihre großartigen Leistungen erhielten alle Teilnehmerinnen Geschenktaschen mit britischen Snacks, kleinen Andenken und einer englischen Lektüre, die vom Klett-Verlag gesponsert wurde. Die Siegerin des Wettbewerbs erhielt zudem ein Jahresabo der Sprachzeitung Read On. Die Veranstaltung wurde dankenswerterweise finanziell von der Sparkasse Forchheim unterstützt. 

 

Jill Awala wird den Schulamtsbezirk Forchheim am 27. April beim oberfränkischen Finale in Bayreuth vertreten. Wir wünschen ihr für diese Aufgabe viel Erfolg!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulamt Forchheim